Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Nevillepedia. Durch die Nutzung von Nevillepedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.
 Aktionen

Gesundheit

Aus Nevillepedia

Eine Zusammenfassung über Neville Goddard's Aussagen über Gesundheit und Heilung

Erklärungen

aus dem Vortrag: "I remember when"

Betrachte Dich im Spiegel und wage es strahlende Gesundheit und Glück zu sehen. Dann sage Dir selbst: „Ich erinnere mich, als mein Spiegelbild noch so anders aussah.“ Beharre darauf dein neues Bild so reflektiert zu sehen und du wirst diesen Zustand wiederbeleben.

Look at yourself in the mirror and dare to see radiant health and happiness reflected back to you. Then say within yourself: 'I remember when my reflection was so different." Persist in seeing your new image reflected there and you will resurrect that state.

aus dem Vortrag: "The Roll of the book"

"Während meine Frau Tennis spielte, zog sie sich einen komplizierten Knöchelbruch zu. Wir beide revidierten den Vorfall und obwohl sie eine zeitlang mit dem Tennisspielen aufhören musste, heilte der Knöchel schnell nur mit Hilfe eines Verbandes, sehr zum erstaunen des Arztes." Wenn ihr Kinder habt, bringt ihnen frühzeitig die Kunst der Revision bei, damit diese Denkstrategie zur Gewohnheit wird, genau wie im Haus dieses Gentlemans.

"While my wife was playing tennis she received a severe break to her ankle. We both revised the incident, and although she had to stop playing tennis for a while, the ankle healed rapidly with only the aid of an ace bandage, much to the amazement of the doctor." If you have children, teach them the art of revision early so that the idea will become a habit, just like it has in this gentleman's home.

aus dem Vortrag: 1948 Lesson 6 "Questions and Answers"

"Anstatt sich Wohlstand, Gesundheit und Freunde vorzustellen, durchlebe den Zustand der Begeisterung. Du kannst nicht begeistert sein und gleichzeitig leiden."

" Instead of imagining wealth, health and friends, imagine being ecstatic. You could not be ecstatic and be in pain."

aus dem Vortrag: "A state called Moses"

"Wenn du dir Gesundheit wünscht, musst du sie bereits innerlich vorwegnehmen, auch wenn die Argumente des Arztes das Gegenteil bedeuten. Die Ärzte sind nicht dein Gott. Dein Gott ist immer nur das "Ich bin". Solange du dich von einer äußeren Autorität abhängig machst, überträgst du dieser Autorität die Macht, die Gott gebührt und machst sie zu einem Abbild. Wenn du etwas im Namen Gottes anrufst und sein Name "Ich bin" lautet und du "Ich bin" sagst, bist du dann nicht jedes Mal dein eigener Schöpfer?

"Wenn ich Gesundheit will, muss ich die volle Verantwortung dafür übernehmen. Wenn ich Gesundheit will und mir die Ärzte sagen, dass ich nicht gesund werden kann und ich ihnen uneingeschränkt glaube, dann habe ich meine Entscheidung getroffen und muss die Verantwortung dafür übernehmen. Wenn ich aber mutig genug bin, innerlich die Gesundheit vorwegzunehmen, wird Gott sie verkünden, denn er hat keinen anderen Namen als „Ich bin“. Das ist die große Offenbarung, die wir im dritten Kapitel, 14. Vers, des Exodus finden: "Da antwortete Gott dem Mose: Ich bin, der ich bin. Und er fuhr fort: So sollst du zu den Israeliten sagen: Der Ich-bin hat mich zu euch gesandt." Was immer du erklärst, für Gottes Name steht jede Form des Verbs "sein", ob "Ich bin", "ich war" oder "ich werde"

"If you desire health, you must assume it, even though the doctor's reasoning world produces proof to the contrary. You must be ever aware that they are not your God, that there is only one God and his name is I am! When you point to another as an authority in your world, you are transferring the power that belongs to God to an idol. Now, if you call for anything with the name of God, and his name is I am, and you say I am - are you not your own maker?"

"If I want to conjure health and the doctors tell me I cannot overcome my illness and I believe them, I have made my choice and must accept the responsibility for it. But if I dare to assume health, God is proclaiming it, for he has no name other than I am! This is the grand revelation found in the third chapter, the 14th verse, of Exodus. "Go and tell them `I am has sent me to you.' Whatever you declare, is; for God's name is any form of the verb to be, whether it is I am, I was, or I will be."

aus dem Vortrag: "Good Friday - Easter"

Folgt mir jetzt ganz nah und lasst mich Euch in den Garten Eures eigenen Geistes führen. Stellt Euch vor, dass Ihr Euch in einem Krankenzimmer eines wunderbaren Krankenhauses befindet. Ihr studiert eine Anamnese und hört die Entscheidung des Arztes, dass der Mensch wahrscheinlich sterben wird. Was würde diesem Menschen vor einem solchen Urteil retten? Was würde ihn retten? Ein Gesundheitszustand, durch den er sich aus diesem Bett erheben und zu einem normalen, gesunden Menschen in dieser Welt werden würde; das würde ihn retten. Betrachte ihn nun mit Deinem geistiges Auge und definiere sorgfältig die Lösung eines bestimmten Problems. Wenn Du die Lösung des Problems fokussieren, was siehst Du tatsächlich? Du siehst Jesus, denn Jesus bedeutet "retten". Der Zustand, der diesen Mann von dem, was er ist, retten würde, ist also der Zustand der Gesundheit. Das ist sein Retter.

Now come closely with me and let me take you into the garden of your own mind. Right now just imagine you are in a sick room of some wonderful hospital, a ward. You see the case history. You heard the verdict of the doctor, and the man, seemingly, is dying. What would save that man from such a verdict? What would save him? A state of health by which he would rise from that bed and become a normal, healthy person in this world; that would save him. Now, look into your minds eye and define carefully the solution of a particular problem. When you define the solution to the problem, do you know what you are actually seeing? You are seeing Jesus, for Jesus means "to save." So the state that would save that man from what he is, is the state of health. That is his savior.

Quellen

Querverweise



Teilen