Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Nevillepedia. Durch die Nutzung von Nevillepedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.
 Aktionen

Revision

Aus Nevillepedia

Die Revision ist die Methode der Umschreibung bereits geschehener Ereignisse. Die Anwendung kann unterschieden werden zwischen der Sofort-Revision und der Tagesrevision. Die Vergebung kann ebenfalls als eine Form der Revision angesehen werden.

Begriffsklärung

  • lateinisch revisio - prüfende Wiederdurchsicht [1]
  • zu lateinisch revisum;revidere - wiederansehen [1]
  • das Revidieren - Überprüfung von Gegenständen, Zuständen oder Prozessen, Änderung nach gründlicher Prüfung [1]

Durchführung

In der Durchführung werden 2 Varianten unterschieden: Die Sofort-Revision und die Tages-Revision. Die Vorraussetzung der Methode ist jeweils die Erkenntnis eines gewünschten Ergebnisses, welches in harmonischem Verhältnis zum gewünschten Selbstkonzept steht.

Sofort-Revision

Die Sofort-Revision ist die augenblickliche Umschreibung von Ereignissen. Dieses kann mittels Vergegenwärtigung oder eines geeigneten Selbstgespräches des gewünschten Ausgangs durchgeführt werden.

Ablauf

  • Sofort bei Eintreten eines unerwünschten Ereignisses, wird im Geiste die "Erinnerung" an den idealen Verlauf des Ereignisses wiederholt, bis die Selbstüberzeugung eintritt.

Tages-Revision

Die Tages-Revision ist die zusammengefasst Revision einer Reihe von Ereignissen eines Tages. Auch diese Variante wird mittels Vergegenwärtigung oder eines geeigneten Selbstgespräches des gewünschten Ausgangs durchgeführt. "Wenn du deinen Tag Revue passieren lässt, ist es wichtig, jede negative Reaktion so zu überarbeiten, dass du dich daran erinnerst wie du es dir gewünscht hast, anstatt sie in Erinnerung zu behalten wie sie eintraf." (Janet McKee, Imagination creates Reality)

Ablauf

  1. Wähle einen Zeitpunkt zum Ende des Tages
  2. Gehe in den Dämmerzustand und erinnere dich an deinen Tagesablauf und die Ergeignisse, die nicht dem Selbstkonzept entsprachen.
  3. Beginne mit dem ersten Ergeignis und gestalte es so um, dass es deinem Selbstkonzept entspricht. Binde Gefühle (z.B.Erleichterung) und Empfindungen mit ein.
  4. Fahre mit weiteren Ereignissen in dieser Weise fort
  5. Vergegenwärtige abschließend den revidierten Tag und bekräftige es mit einem Satz wie "Das war ein idealer Tag, Dankeschön!"
  6. Verharre in diesem Zustand und wiederhole dabei den Satz so lange es für dich stimmig ist


Erklärungen

aus dem Vortrag: "The Roll of the book"

"Während meine Frau Tennis spielte, zog sie sich einen komplizierten Knöchelbruch zu. Wir beide revidierten den Vorfall und obwohl sie eine zeitlang mit dem Tennisspielen aufhören musste, heilte der Knöchel schnell nur mit Hilfe eines Verbandes, sehr zum erstaunen des Arztes." Wenn ihr Kinder habt, bringt ihnen frühzeitig die Kunst der Revision bei, damit diese Denkstrategie zur Gewohnheit wird, genau wie im Haus dieses Gentlemans.

"While my wife was playing tennis she received a severe break to her ankle. We both revised the incident, and although she had to stop playing tennis for a while, the ankle healed rapidly with only the aid of an ace bandage, much to the amazement of the doctor." If you have children, teach them the art of revision early so that the idea will become a habit, just like it has in this gentleman's home.

aus dem Vortrag: "The Pruning Shears of Revision"

  • "Am Ende meines Tages blicke ich auf den Tag zurück, ich beurteile ihn nicht, ich blicke einfach zurück. Ich schaue auf den ganzen Tag, alle Begebenheiten, alle Ereignisse, alle Gespräche, alle Treffen und wenn ich es vor meinem geistigen Auge sehe, schreibe ich es um und lasse es dem idealen Tag entsprechen, den ich mir gewünscht habe: Ich nehme Szene um Szene und schreibe sie um, überarbeite sie und habe dann meinen Tag revidiert. Mit meiner Vorstellungskraft durchlebe ich diesen revidierten Tag und ich wiederhole es in meiner Vorstellung, bis dieser scheinbar vorgestellte Zustand beginnt, mir die Schwingung der Wirklichkeit zu geben und es mir real erscheint. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass diese revidierten Tage, wenn sie wirklich gelebt werden, mein Morgen verändert haben. Wenn ich morgen Leute treffe, die mich heute enttäuscht haben, werden sie es nicht morgen machen, denn in mir habe ich die Natur dieses Wesens und dieser Leute verändert und sie werden morgen davon Zeugnis ablegen. Es ist meine Pflicht, diesen Garten anzunehmen und ihn wirklich zu einem Garten zu machen, indem ich täglich die Gartenschere der Revision verwende."
  • "Beurteile es nicht, denn du bist die Quelle der Dinge, die du siehst. Wende dich jetzt nach innen und stutze es zurecht, indem du diese Gartenschere der Revision verwendest."
  • "Und jetzt hast du eine Mission. Du hast einen Sinn im Leben, es ist ein edler Zweck, denn du wurdest ausgewählt wirklich der oberste Gärtner im Garten Gottes zu werden. In diesem Garten hast du Gartenscheren. Und die Gartenschere - das ist die Revision. Du revidierst einfach. Und wenn du den Tag revidierst, hebst du den Tag auf. Der Tag gleitet nicht in die Vergangenheit, er geht nicht zurück, wie die Leute denken, er geht immer in die Zukunft um dich dort zu konfrontieren, entweder gestutzt oder in einem seltsamen unkrautartigen Zustand."
  • "At the end of my day, I review the day; I don't judge it, I simply review it. I look over the entire day, all the episodes, all the events, all the conversations, all the meetings, and then as I see it clearly in my mind's eye, I rewrite it. I rewrite it and make it conform to the ideal day I wish I had experienced. I take scene after scene and rewrite it, revise it, and having revised my day, then in my imagination I relive that day, the revised day, and I do it over and over in my imagination until this seeming imagined state begins to take on to me the tones of reality. It seems that it's real, that I actually did experience it and I have found from experience that these revised days, if really lived, will change my tomorrows. When I meet people tomorrow that today disappointed me, they will not tomorrow, for in me I have changed the very nature of that being, and having changed him, he bears witness tomorrow of the change that took place within me. It is my duty to take this garden and really make it a garden by daily using the pruning shears of revision."
  • "So don't judge it, because you are the source of the thing that you are beholding. Now turn within and prune it by using these pruning shears of revision."
  • "And now you have a mission, you have a purpose in life; it's a noble purpose, because you have been selected to really become the chief gardener in the garden of God, and in the garden you must have pruning shears, and pruning shears is revision. You simply revise, and as you revise the day you repeal the day, for the day is not slipping into the past, it does not recede as people think, it is always advancing into the future to confront you, either pruned or in some strange weed-like state."

aus dem Vortrag: "Seeing Christ through the Eyes of Paul"

  • "Jetzt lasst mich mit euch einen Brief von einer Freundin teilen. Sie sagte:" Ich bin eine freiberufliche Designerin. Ich suche nie Arbeit, wenn ich zu Hause sitze und mir vorstelle, dass ich arbeite, rufen sie an. In den vergangenen sechs Monaten habe ich nur sehr wenige Aufträge von einer Firma erhalten, die mich in der Vergangenheit häufig beschäftigte. Also habe ich sie angerufen und erfahren, dass sie einen Art Director eingestellt haben und meine Dienste nicht mehr benötigen würden. Nachdem ich das Telefon aufgelegt hatte, überarbeitete ich dieses Gespräch. Ich hörte, wie sie mir sagten, sie hätten viel Arbeit für mich, und ich spürte den Nervenkitzel in ihren Worten. Eine Woche später riefen sie mich an und baten mich, eine 26-seitige Werbebroschüre und vier Anzeigen für Harper's Bazaar zu entwerfen. "
  • "Now let me share a letter from a friend. She said: "I am a freelance designer. I never seek work, but as I sit at home and imagine I am working, they call. In the past six months I have received very few orders from a company that kept me very busy in the past, so I called them to discover that they had employed a full-time art director and would no longer require my services. After hanging up the phone I revised this conversation. I heard them tell me they had lots of work for me, and I felt the thrill in their words. One week later they called, asking me to design a 26-page book of institutional advertising, plus four ads for Harper's Bazaar."

aus dem Vortrag: "The true Vine"

  • "Das Ereignis kann vollständig durch Umkehr, welche ich Revision nenne, transformiert werden. Wenn du eine beunruhigende Erinnerung revidierst, hast du im wahrsten Sinne des Wortes Buße getan."
  • "The event can be completely transformed by repentance, which I call revision. When you revise a disturbing memory, you have repented in the true sense of the word. "

aus dem Vortrag: "All Things exist"

  • "Diese Welt der Generation, die ich Cäsars Welt nenne, sollte nicht vernachlässigt werden, da sie ein wichtiger Aspekt der Realität ist, obwohl sie nur ein Schatten ist. Die Schrift drängt uns dazu, unsere Gedanken zu revidieren, zu vergeben und zu verändern, wodurch sich die Bedingungen unseres Lebens verändern. So wird es gemacht."
  • "This world of generation I call the world of Caesar should not be neglected, as it is an important aspect of reality, even though it is only a shadow. Scripture urges us to revise, to forgive, and change our thoughts, thereby changing the conditions of our life. This is how it is done."

aus dem Vortrag: "Your supreme dominion"

"Heute, falls du es noch nicht getan hast, ist die Zeit gekommen diese Lehre in die Tat umzusetzen und aus dieser Gewaltigkeit einen Garten Gottes zu machen. Der Garten trägt den Namen "Eden" und der Mensch wurde darin platziert, um ihn zu erhalten und zu pflegen, denn der Garten Gottes ist der Mensch. Es ist der Geist des Menschen. Du wirst nie einen Garten finden, solange dort nicht ein Mensch anwesend ist, denn ohne einen Menschen gäbe es nur einen wildwachsenden Wald. Jedoch wenn ein Mensch dort anwesend ist, beginnt er damit die Bäume und Samen des falschen Denkens zu fällen. Er räumt und kultiviert den Boden und pflanzt weise. Dann hast du die Herrschaft, denn du wählst den Samen aus die planzen möchtest, die Ideen welche du unterhalten möchtest und kultivieren wirst. In dem festen Wissen, dass die äußere Welt die gesitige Ausrichtung des Menschen bezuegt, wirst du nur noch die Dinge auswählen, die Du im lebendigen Gewand des Vaters erleben möchtest. Denn die ganze weite Welt um dich herum ist nur ein lebendiges Gewand, welches dein Vater trägt."

"And so today, if you haven't started, today is the time to start to really put into practice this teaching, and make of this violence a garden of God. It is called Eden and man was placed within it to keep it and to care it, for the garden of God is man. It is the mind of man. You never find a garden unless a man is present, for without a man there would be a forest of wilderness. But when a man is placed in it he begins to cut the trees or the seeds of wrong thinking; he clears the ground and he cultivates the ground, and then plants wisely. Then you will have dominion, for you will select the seed you will plant, the ideas you will entertain, and you will cultivate them. Knowing the outer world constantly bears witness of the inner arrangement of mind, you will only select the things you want to project into the living garment of your Father. For the whole vast world round about you is a living garment worn by your Father."


Quellen

  1. Revision. (3. Oktober 2017). Wiktionary, Das freie Wörterbuch. Abgerufen am 9. April 2018, 10:08 von https://de.wiktionary.org/w/index.php?title=Revision&oldid=6197702.

Querverweise


Teilen