Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Nevillepedia. Durch die Nutzung von Nevillepedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.
 Aktionen

Telefontechnik

Aus Nevillepedia

Durchführung

Die Methode der Telefonntechnik ist eine Form der Revision zur augenblicklichen Umschreibung. Aus den Beschreibungen von Neville Goddard lassen sich drei Hauptpfeiler der Methoden erschließen:

  • sofortige Umschreibung der Ereignisse (Vgl. Revision am Abend)
  • Gefühle von Begeisterung
  • Negative Aspekte werden ausgeblendet und mit dem idealen Ausgang überzeichnet

Erklärungen

aus dem Vortrag: "Test Yourselfes"

"Lass mich jetzt drei Geschichten von einer Dame erzählen, die heute Abend hier ist. Sie sagte: "Ich finde meine Telefontechnik unfehlbar. Sie versagt nie. Eines Tages rief mich eine Freundin an, um mir zu erklären, dass sie eine Prüfung machen wollte, um bei Gericht Protokollführerin zu werden. Sie zählte mir neun Gründe auf, warum sie den Test nie bestehen würde. Ich änderte jeden Punkt, sowie ich ihn hörte und als das Gespräch beendet war, stellte ich mir etwas ganz anderes vor: Ich hörte, wie sie mir sagte, dass sie den Test mit Bravour bestanden habe. Meine Freundin machte den Test gemacht und obwohl sie während der sechs Wochen in ihrer negativen Einstellung blieb, glaubte ich weiterhin, dass sie bestanden hatte. Dann rief sie eines Tages an und sagte: "Erinnerst du dich noch, dass ich die Prüfung machen will?" und ich antwortete: "Ja, und du hast bestanden." Dann sagte sie: "Ja, aber bist du nicht überrascht?" Ich habe versucht, ihr zu erklären, dass die Vorstellungskraft Realität erschafft, aber sie konnte nicht verstehen, wie eine imaginäre Handlung, die von den menschlichen Sinnen nicht erfasst wird, Ergebnisse erzeugen kann. Aber ich weiß, dass es immer so geschieht."

"Ihr Brief fuhr fort: "Meine Telefontechnik versagt nie. Ich kann Ihnen Dutzende von Geschichten über die Ergebnisse geben, die ich durch ihren Gebrauch erhielt. Hier ist eine andere. Eine Freundin um die 50, wollte ihren Job aus finanziellen Gründen ändern. Sie wollte in das Elektrowerk zurückkehren, in dem sie früher gearbeitet hatte. Sie fühlte aber, dass sie wegen ihres Alters nicht akzeptiert werden würde. Ich ignorierte all die negativen Gedanken und hörte ihre begeisterter Stimme, die zu mir sagte, dass sie den Job hat." Eine Woche später rief sie an und sagte: "Sie haben mir nicht nur die Stelle mit einer Gehaltserhöhung gegeben, sondern ich bekomme auch eine Gutschrift für die zehn Jahre, in denen ich dort gearbeitet habe, was zu meinem Ruhestand hinzukommt." "

"In der dritten Geschichte sagte sie: "Die Angestellte meiner Freundin wog 25 Pfund mehr, als sie wollte und ihr Arzt hatte ihr gesagt, sie müsse dieses zusätzliche Gewicht verlieren. Sie wollte 140 Pfund wiegen und erzählte mir, dass sie es immer weider versuchte aber kein Pfund abnahm. Ich ignorierte ihre Bemerkungen über ihre früheren Versuche und hörte, wie sie mir sagte, dass sie ihr Ziel erreicht hat und jetzt 140 Pfund wiegt. Bald darauf verließ ich die Stadt für zwei Monate und als ich zurückkam rief sie erneut an und sagte: "Ich habe versucht, dich zu erreichen, um dir zu sagen, dass ich abgenommen habe. Ich konnte dich nicht finden, als ich 140 wog, aber jetzt wiege ich 139 Pfund."

"Heute Abend kannst du dieses einfache Prinzip nehmen, wie es im 13. Kapitel der 2. Korinther erwähnt wird: "Fragt euch selbst, ob ihr im Glauben seid, prüft euch selbst!" Wenn du überzeugt bist, dass du es bist, dann prüfe dich selbst. Wenn die Post des Morgens schlechte Nachrichten bringt, rufe nicht die Person an und sagen ihr, sie hätte denn Brief nicht schreiben sollen, aber revidiere es. Änder den Brief vollständig. Wenn du am Telefon sprichst, prüfe es erneut und höre nur das, was du hören möchtst. Mach es wie meine Freundin, denn ihre Telefontechnik enttäuscht sie nie."

Let me now share three stories of a lady who is here tonight. She said: "I have found my telephone technique infallible. It never fails me. One day a friend called to tell me she wanted to take an examination to become a court reporter. Giving me nine reasons why she could never pass the test, I changed every one as I heard it, and when the conversation was finished I imagined an entirely different one. I heard her tell me she had passed the test with flying colors. My friend took the test, and although during the interval of six weeks she remained negative, I continued to believe she had passed. Then one day she called, saying: 'Do you remember when I took the test?' and I replied: 'Yes, and you passed.' Then she said: 'Yes, but aren't you surprised?' I have been trying to tell her that imagining creates reality, but she cannot understand how an imaginal act unseen by the human senses can be held onto and produce results, but I know it always does'"

Her letter continued in this manner: "My telephone technique never fails. I can give you dozen of stories of the results I have received through its use. Here is another. A friend, in her 50's desired to change her job for financial reasons. She wanted to return to the electronic plant where she formerly worked but felt that because of her age she would not be accepted. Ignoring all of the negative thoughts, I simply heard her excited voice tell me she had the job." One week later she called, saying: "They not only gave me the job with a large salary increase, but I am receiving credit for the ten years I worked there before, which will be added to my retirement."

Now in the third story, she said: "My friend's maid weighed 25 pounds more than she wanted to, and her doctor had told her she must lose this additional weight. Desiring to weigh 140 pounds, she told me how she had tried and tried but could not lose a pound. I ignored her comments regarding her past attempts and heard her tell me she had reached her goal. That she now weighs 140 pounds. Soon after that I left the city for two months, and when I returned the maid called again, saying: "I have been trying to contact you to tell you that I have lost weight. I couldn't find you when I weighed 140 but now I weigh 139'"

"Tonight you can take this simple principle as recorded in the 13th chapter of 2 Corinthians and "Examine yourselves to see whether you are holding to the faith." When you are satisfied that you are, then test yourself. If the morning's mail brings bad news don't call the person and tell him he shouldn't have written the letter, but revise it. Change the letter completely. When you answer the telephone test yourself again and hear only what you want to hear. Do as my friend does, for her telephone technique never fails her."

siehe auch

Quellen


Teilen